Forum Einträge



Ehrlichkeit / Gedanken zum heutigen Tag
So 18 Apr 2021 7:19


Die Täuschung anderer ist fast immer in Selbsttäuschung verwurzelt Wenn wir einem anderen gegenüber ehrlich sind, beweisen wir, dass wir uns selbst und Gott gegenüber ehrlich sind.

Wie Bill es sieht, S. 25

Als ich noch trank, betrog ich mich selbst um die Wirklichkeit, weil ich sie so zurechtbog, wie ich sie haben wollte. Andere zu betrügen ist ein Charaktermangel – auch wenn ich die Wahrheit nur ein bisschen verdrehe oder meine Beweggründe ein bisschen aufpoliere, so dass andere gut von mir denken. Meine Höhere Macht kann mir diesen Charaktermangel nehmen, erst aber muss ich Bereitschaft zeigen, diese Hilfe anzunehmen, indem ich aufhöre zu betrügen. Ich muss mir jeden Tag klarmachen, dass Selbstbetrug mich zu Versagen und Enttäuschung im Leben und in AA führt. Eine enge, ehrliche Beziehung zu einer Höheren Macht ist die einzige feste Grundlage für Ehrlichkeit mit mir selbst und gegenüber anderen.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“ (Originaltitel: Daily Reflections).
© 1993 Alcoholics Anonymous World Services, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Hallo Renate!
Fr 16 Apr 2021 14:34
Ich wünsche dir zu deinem 19. AA Geburtstag alles Gute und noch viele gute 24 Std.
Der Weg ist das Ziel!
Lg. Erwin


Hallo Renate 15.04.2002
Mi 14 Apr 2021 22:00


Wünsche dir alles Gute zu deinem AA- Geburtstag.
Je klüger man wird, desto weniger Dinge erscheinen
selbstverständlich. Großes entsteht aus kleinen Bausteinen. Der ganz große Erfolg ist meistens eine Summe von Kleinigkeiten.
Alles Liebe Weiterhin und Danke für deine Erfahrung Kraft und Hoffnung die du im Meeting geteilt hast.

"KUNST" ist, eigene Wege zu gehen auf denen Dir
Andere folgen.


Lg. Hans


Alles Gute Renate
Do 15 Apr 2021 16:17
Hallo Renate!

Ich wünsche Dir Alles Gute zu Deinem AA-Geburtstag.
Noch viele trockene 24 Stunden und viel Gesundheit für die Zukunft.
Danke, daß du soviel Zeit für AA aufgebracht hast und viele Dienste gemacht hast.
Danke für deine Beiträge in den Meetings.
Danke auch, daß du viele Meetings geleitet hast und deine Erfahrung weitergegeben hast.
Hast deine Meetings immer spannend und informativ gemacht.
Auch wenn du Kritik bekommen hast und manche ewige Besserwisser sind.....Ich war immer gerne in deinen Meetings.
Alles gute.....

Dein AA-Freund
Roman :happy


Genesung ist für mich ansteckend
Di 13 Apr 2021 13:21

Ich bin überzeugt, AA wirkt durch Anziehung, so steht es in den Traditionen. Ich stelle einfach fest, dass es Gruppen und Bereiche gibt, wo AA stagniert. Da Saßen eine Handvoll alter Männer, und von Zeit zu Zeit starb einer weg, bis die Gruppe verschwand. Und dann kenne ich auch Gruppen, die sind lebendig. Die Leute befassen sich ernsthaft mit dem Programm und der Literatur. Diese Gruppen wachsen, die Dienste sind besetzt. Alles ist gut gemischt-Alt und Jung und die Sponsorschaft wird gelebt. Da geht mir das Herz auf, wenn ich sowas miterlebe. Ich merke, das ist ansteckende Genesung, die auch wieder Junge anspricht. So wie mich damals, als ich zu AA kam. Also ich glaube, es ist schon wichtig zu wissen was in den AA-Büchern steht. Und ich kann wieder davon profitieren, wenn AA- Freunde darüber reden und erzählen welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. Es gibt eine AA mit einem AA-Programm und vielen verschiedenen Menschen, die sich verschieden damit befassen.

Lg. Hans wünsche G24h


Hallo Hans zu deinem Eintrag
Mo 12 Apr 2021 16:17

Da hast du recht, es gibt so viel im eigenen Bereich zu tun. Ich versuche mich mit dem kleinen Dienst auseinander zu setzen. Gerade in dieser schwierigen Zeit wird unsere Hilfe gebraucht. Wie komme ich mit dem Neuen zurecht? schaue ich ob er sich geborgen fühlt in der Gemeinschaft? Gibt es genug Verständnis, wenn Er oder Sie es nicht beim ersten Mal Schaft den ersten Schritt zu vollziehen. Warum werden es immer weniger im Meeting? Da sollten wir uns Gedanken machen wie können wir das Gemeinsam schaffen? Ich versuche es mit dem vierten Schritt (Inventur) Was kann ich jetzt im Moment verändern? Viele Fragen die ich verändern kann und auch will.
Wann war ich das letzte Mal mit Streuliteratur bei meinem Arzt? Um aktiv sich um noch Leidende zu kümmern ist Arbeit die uns beiden gut tut. Aber es ist eine Chance und es bringt was im eigenen Teich zu fischen. Gerade in meiner Anfangszeit habe ich von dieser Hilfe profitiert und durfte bis heute meinen Weg in AA beschreiten. Darum bin ich in Verantwortung etwas zurückzugeben, ich will nicht den Eindruck hinterlassen ich bin was besseres mir geht das alles nicht an, die anderen werden es schon machen.
Alles eine Frage von meinem Gewissen! Ich mache wieder weiter im vierten Schritt ich möchte mich im Spiegel betrachten können.
Ist aber nur meine persönliche Sache zum Nachdenken.
Lg. Wolfgang


Wachstum in AA
Mo 12 Apr 2021 11:20

Öffentlichkeitsarbeit in der Region.

AA braucht sich nicht zu verstecken, kann, darf, sollte natürlich im Rahmen der 12 Schritte und Traditionen seine Möglichkeiten nutzen, in der Öffentlichkeit präsent zu sein. Dann wird die Frage nicht mehr gestellt: Gibt es die AA-Gruppen noch? Vielleicht finden dann auch die Hilfesuchenden wieder zu den AA-Gruppen. Ich hoffe und wünsche mir, dass viele Anonyme Alkoholiker sich von unserer positiven Erfahrung anstecken lassen, sich wieder stärker in der Öffentlichkeitsarbeit zu präsentieren, damit das Genesungsprogramm der AA Andere, die noch leiden erreichen kann.

Der Hilfesuchende ist oft ganz nahe.

Lg. Hans wünsche G24h


Neues Zeitalter? Roman
Do 8 Apr 2021 17:47

Ich glaube, dass durch die Pandemie auch für AA eine neue Ära beginnt. Früher gab es nur wenige Online-Meetings und die Allermeisten waren persönlich im Meeting anwesend. Durch die Einschränkungen entwickelten sich sehr viele Onlinemeetings ( Zoom, Skype, Whats app,..usw. )

Ich glaube auch, dass mit der Homepage sehr Viele erreicht werden, die noch nicht trocken sind. Noch nie war es so einfach wie jetzt Informationen über AA zu bekommen. Die Gruppen-Meetings sind ja jetzt nur schwer möglich und Viele haben Angst sich anzustecken. Ich bin froh, dass es jetzt so viele Möglichkeiten gibt und das AA-Programm sehr vielen Alkoholikern zur Verfügung steht.

Gute 24 Stunden

Roman


AA-Geburtstag Hans
Mi 7 Apr 2021 7:15

Ich habe gelesen das du deinen 36. AA-Geburtstag gefeiert hast, auch ich wünsche dir dazu alles, alles Gute und noch viele G24h vor allem gesund bleiben. Der Weg hat sich für viele gelohnt die ein Stück des Weges mit dir gegangen sind.
Grüße Wolfgang.



Weg der Genesung!
Mo 5 Apr 2021 6:42
Das nachdenken und schreiben hilft mir auf dem Weg der Genesung
Auf dieser Seite schreibe Ich meine Gedanken zu verschiedenen Themen oder Situationen und gebe Erfahrungen weiter, mögen sie dem Einen oder Anderen helfen, oder einfach nur zum Nachdenken anregen. Mein erstes Meeting am Karfreitag 1985 Ich denke auch daran, welche Chance und Gnade mir durch meine Trockenheit zuteilwurde. Ich möchte diese Form von Ostern gerne an viele Freunde weiter geben. Ostern ist in meinen Augen also auch ein Fest der AA und meiner Trockenheit und diese Erkenntnis lässt mich vieles in einem milderen und gnädigeren Licht sehen. Eben typisch mein Ostern und das bedeuten für mich auch Freude und ein seit Jahren ein Trockenes Leben.

Ich möchte mich bei jedem einzelnen für die Glückwünsche bedanken.

Lg. Hans wünsche G24h



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.